Programm zur Förderung von Zivilgesellschaft und Demokratie

Gemeinsam mit unserem Projektpartner Jiyan Foundation for Human Rights bieten wir regelmäßige Fortbildungskurse und Aufklärungsveranstaltungen an, welche Menschenrechte und die Folgen ihrer Verletzung für das Individuum und die Gesellschaft thematisieren. Ziel dieser Veranstaltungen ist es, die Achtung der Menschenrechte und zivilgesellschaftliche und demokratische Prozesse zu fördern.

Menschenrechtserziehung in Schulen

Die Kinder von heute sind die Zukunft des Irak. Unser Menschenrechtsprogramm für lokale Schulen zielt darauf ab, starke und unabhängige Menschen zu fördern, die respektvoll miteinander umgehen und ihre Rechte kennen. Diese Seminare fördern Kinder und Jugendliche durch

  • Stärkung des Selbstbewusstsein und der Persönlichkeit
  • Aufklärung über die eigenen Rechte und wie man sie verteidigt
  • Umgang mit Ärger und Agression
  • Pflege von Freundschaft und sozialen Netzwerken
  • Schaffung eines Klimas von gegenseitigem Respekt und Toleranz
  • Förderung von Gewaltlosigkeit
  • Unterstützung von Chancengleichheit für Mädchen und Jungen

Fortbildung von Multiplikatoren

Wir bilden Personen fort, die in ihrer Arbeit täglich mit Überlebenden von Menschenrechtsverletzungen zu tun haben. Ziel dieser Veranstaltungen ist es, ein Bewusstsein für die Probleme von Überlebenden zu schaffen und Schutzmechanismen zu verbessern. Die Inhalte des Programms umfassen Grundlagen der Menschenrechte, Rechte von Frauen und Kindern, Ursachen und Folgen von Gewalt sowie Methoden zur Unterstützung von Überlebenden.

Mitarbeiter unserer Partnerorganisation schulen regelmäßig

  • Lehrer und Pädagogen
  • Sozialarbeiter in öffentlichen Einrichtungen wie Frauenhäuser oder Waisenheimen
  • medizinisches Personal
  • Gefängnispersonal und Polizei
  • Juristen
  • Politiker und öffentliche Entscheidungsträger
  • Mitarbeiter von Menschen- und Frauenrechtsorganisationen

Unterstützung von Überlebenden durch Aufklärung und Information

Gemeinsam mit der Jiyan Foundation bieten wir eine Vielzahl an Workshops und Gesprächsgruppen an, die helfen, Überlebende über ihre Rechte aufzuklären. Dazu gehören

  • psychoedukative Gruppen, in denen Überlebende lernen, ihre Bedürfnisse wahrzunehmen und für sich zu sorgen
  • Diskussiongruppen, in denen Frauen sich austauschen und gegenseitig stärken können
  • Selbsthilfegruppen, in denen Männer über ihre Erfahrungen sprechen und Wege aus der Gewalt lernen
  • Informationsveranstaltungen für Eltern zu Grundbedürfnissen von Kindern und gewaltfreier Erziehung

Darüber hinaus erstellen und verteilen wir Informationsmaterialien, organisieren Kampagnen und Aufklärungsveranstaltungen und nutzen lokale Medien, um auf das Thema Menschenrechte aufmerksam zu machen.

Links

www.jiyan-foundation.org

Kontakt

Salah Ahmad
Projektleiter
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Friederike Regel
Projektkoordinatorin
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.